info@protranet.de
0800 3400311

Citrix MetaFrame - Referenzprojekt

Implementierung Citrix MetaFrame Farm & Windows Server 2003

Die Heckscher-Klinik beauftragte die PROTRANET Consulting Group mit der Implementierung einer Citrix MetaFrame Farm. Damit aktuelle und zukünftige Hardware und alle Neuerungen von Citrix MetaFrame optimal genutzt werden können, wurde simultan eine Windows Server 2003 Netzwerkinfrastruktur aufgebaut.

Die Heckscher-Klinik ist eine der führenden Kliniken im Bereich Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. An fünf Standorten in Bayern vertreten, verfügt sie über mehrere Ambulanzen. Aufgrund des rasanten Wachstums und der parallel gestiegenen komplexen IT-Anforderungen entschied sich die IT-Leitung für eine Implementierung der Citrix MetaFrame Farm durch die PROTRANET Consulting Group.

Das von der PROTRANET Consulting Group erarbeitete Gesamtkonzept sieht vor, die für die Heckscher-Klinik relevanten Anwendungen auf den MetaFrame Servern mit Hilfe des Presentation Server 4.0 für den Zugriff durch die ICA-Clients bereitzustellen. Durch die Ein führung von leistungsfähigen Managementund Monitoring-Werkzeugen zur Verwaltung der Serverfarmen wird die Verfügbarkeit der Server und der Netzwerkinfrastruktur gewährleistet.

Neben der Implementierung der Citrix MetaFrame Farm haben die PROTRANET Consultants das Betriebssystem Windows 2003 Server eingeführt. Hierzu wurde leistungsstarke Serverhardware implementiert, so dass die Umsetzung aller zukünftigen Neuerungen von Citrix problemlos gewährleistet werden kann. Im Rahmen des vom PROTRANET Citrix Team durchgeführten Projektes wurde die Citrix MetaFrame Farm unter Einsatz von MetaFrame Presentation Server 4.0 vollständig implementiert sowie die Anwenderlandschaft neu gestaltet. Hier bestand die Herausforderung darin, eine praktikable und zuverlässige Lösung für die Arbeitsplatzrechner einzuführen.

Nach erfolgreichem Projektabschluss kommunizieren die Clients jetzt mit der MetaFrame absolut zuverlässig, so dass die Anwender die für sie freigegebenen Applikationen optimal nutzen können. "Die Consultants der PROTRANET Consulting Group haben dieses Ziel hervorragend umgesetzt. Die einfache Skalierbarkeit, Möglichkeiten zum schnellen Reagieren auf sich ändernde Geschäftsanforderungen und die damit verbundene deutliche Senkung der laufenden IT Kosten sind weitere hervorragende Ergebnisse", so die Verantwortlichen der Heckscher-Klinik.

Als Basis der angestrebten Lösung wurde zunächst der Windows 2003 Lizenzserver und der Citrix Lizenzserver implementiert. Die Wahl bezüglich der Datenbank für die zukünftige Farm fiel auf den Oracle Server, der eine hohe Stabilität gewährleistet.

Im Anschluss optimierten die PROTRANET Consultants die Netzwerkinfrastruktur, die im wesentlichen Netzwerkdienste wie DHCP und DNS umfasst. Zur Verwaltung der Konten, Benutzer, Computer und Gruppen wurde der Verzeichnisdienst Active Directory eingeführt. Mit Hilfe von Organisationseinheiten wurde durch die Consultants die exakte Verwaltungsstruktur abgebildet, damit die spätere Administration entlastet, ebenso aber der Einsatz der Gruppenrichtlinien (GPO) zur Steuerung der Benutzerumgebungen optimiert werden konnte.

Im Rahmen eines Anforderungsworkshops wurden die Arbeitsplatzprofile durch das PROTRANET Team und die IT-Experten der Heckscher Klinik exakt definiert, so dass diese optimal in die Citrix Meta FrameFarm integriert werden konnten.

Das PROTRANET Citrix Team sicherte die Benutzeroberflächen gegen unerwünschte Modifikationen der Anwender, so dass eine optimale und stabile Arbeitsweise der Citrix MetaFrame Server erreicht wurde. Weiterhin wurden die Standardeinstellungen von Microsoft Windows an die Gegebenheiten des Netzwerkes angepasst. Beides wurde durch den Einsatz von Gruppenrichtlinien (GPO) gewährleistet. Die implementierte Citrix MetaFrame Farm zeichnet sich durch intensive Ressourcen-Nutzung anderer Serverdienste und der Netzwerkinfrastruktur aus. Dabei werden an die Verfügbarkeit dieser Ressourcen hohe Anforderungen gestellt. Die Server- und Netzwerkverantwortlichen der Heckscher-Klinik müssen sich daher jederzeit einen lückenlosen Überblick über den Zustand aller notwendigen Infrastrukturdienste verschaffen können. Diese stetige Überwachung und Überprüfung der notwendigen Ressourcen wurde durch die von der PROTRANET Consulting Group implementierten Monitoring- und Überwachungstools optimal umgesetzt und garantiert den ausfallsicheren Betrieb der MetaFrame Server. Außerdem gewährleistet die konsequente Überprüfung die optimale Performance der Citrix Clients.

Weitere Informationen über unsere Services erhalten Sie gerne in unserer Beratungs-Zentrale.

Beratungs-Zentrale:
Tel.: 0800 3400311 (Freecall)
Fax.: 0800 3400311 33 (Freecall)

beratung@protranet.de

Der für Ihr Fachgebiet zuständige Berater wird sich schnellstmöglich bei Ihnen melden.
Auf diesem Weg können wir sicherstellen, dass sich unsere Experten mit ihrer Spezialisierung und langjährigen Praxiserfahrung optimal um Sie kümmern können.
Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen