info@protranet.de
0800 3400311

Linux - Red Hat System Administration II ohne RHCSA Examen

Red Hat


Zielgruppe Sie sind IT-Mitarbeiter, haben den Kurs "Red Hat System Administration I“ besucht und möchten sich zum Vollzeit-Administrator für Enterprise Linux fortbilden.

Seminarziele Sie lernen im Kurs Linux - Red Hat System Administration II die Verwaltung von Dateisystemen und Partitionierungen, von logischen Volumes und der Zugriffskontrolle. Sie werden in die Lage versetzt, das Paketmanagement durchzuführen und Best Practices zur Problemlösung anzuwenden. Mit der Absolvierung der Kurse Red Hat System Administration I und II sind Sie optimal auf die Prüfung „Red Hat Certified System Administration“ (RHCSA) vorbereitet.

Vorkenntnisse Voraussetzung ist der Besuch des Kurses "Red Hat System Administration I".

Schulungsinhalt Die Schwerpunkte dieser Linux - Red Hat System Administration II Schulung werden nach Ihrem persönlichen Beratungsgespräch festgelegt. In dieser Schulung sind folgende Themen vorgesehen:

Automatische Installation von Red Hat Enterprise Linux (Erstellen und verwalten von Kickstart-Konfigurationsdateien, Installationen mithilfe von kickstart)
Kommandozeilenzugriff (Lokaler und Remote-Zugriff auf die Kommandozeile, Beziehen von Administratorrechten über die Kommandozeile)
Kommandozeilentools für Fortgeschrittene (Verwendung von Hardlinks, von Archiven und Kompression sowie vim)
Reguläre Ausdrücke, Pipelines & Ein-Ausgabe-Umleitung (Verwenden regulärer Ausdrücke zur Mustersuche in Dateien und Programmausgaben, Umleitung und Piping (Verketten) von Programmausgaben)
Netzwerkkonfiguration, Behebung von Netzwerkfehlern (Konfigurieren der Netzwerkeinstellungen, Beheben von Netzwerkproblemen)
Verwaltung einfacher Partitionen & Dateisysteme (Erstellung und Formatierung einfacher Partitionen, von Swap-Partitionen und verschlüsselten Partitionen)
Flexible Speicherverwaltung mit logischen Volumes (Einrichten von LVM & LVM-Snapshots)
Nutzung von Netzwerkdiensten zur Dateifreigabe (NFS, CIFS und autofs)
Benutzerkonten-Verwaltung (inkl. Ablaufdatum von Kennwörtern, Verbindung zu einem zentralen LDAP-Verzeichnisdienst)
Dateizugriffs-Steuerung (Verwalten von Gruppenmitgliedschaften, Dateiberechtigungen und Zugriffskontrolllisten)
SELinux-Verwaltung (Aktivierung und Deaktivierung von SELinux, Dateikontext-Festlegung, Verwaltung boolescher Werte von SELinux, SELinux-Protokolle-Analyse)
Software-Installation und -verwaltung
Ziele: Verwaltung von Software und Abfrage von Informationen mithilfe von yum, Konfiguration clientseitiger yum-Repository-Dateien
Verwaltung installierter Dienst
Protokolle-Analyse und -Speicherung (Verwalten von Protokollen mit rsyslog und logrotate)
Prozessverwaltung (Identifizieren und beenden von Prozessen, Priorität von Prozessen ändern, geplante Ausführung von Prozessen mit cron und at
Kernel-Tuning und -Wartung (Modulen auflisten, laden und entladen, Verwenden von Kernel-Argumenten)
Troubleshooting (Boot-Prozess verstehen, Boot-Probleme beheben)

Preis € 2.440,00 (zzgl. ges. USt.)

Seminardauer 4 Tage

Termine 23.10.2017,13.11.2017,18.12.2017,08.01.2018,19.02.2018,12.03.2018,23.04.2018,28.05.2018,11.06.2018,02.07.2018,13.08.2018,17.09.2018,29.10.2018,12.11.2018,03.12.2018

Seminarorte München, Stuttgart, Heidelberg, Nürnberg, Frankfurt, Köln, Düsseldorf, Hannover, Leipzig, Berlin, Hamburg, Wien, Salzburg, Innsbruck, Graz, Zürich, Genf, Basel



E-Mail: beratung@protranet.de
Telefon: 0800 3400311

Buchbar als Firmentraining oder offenes Training an allen Standorten!

Einladung für Sie persönlich

Sie sind herzlich eingeladen, sich vor Ort vom angenehmen Schulungsambiente zu überzeugen. Wenn Sie es wünschen, können wir dann Ihre Problemstellungen und Schwerpunkte für Ihr Training im Detail besprechen. Zur Besuchsanmeldung schicken Sie uns einfach eine Mail an beratung@protranet.de.

Beratungsgespräch

Die Beratung vor dem Training ist das A und O, um Ihr persönliches Seminarziel sicherzustellen. Denn Sie haben ein klares Ziel: Das Erlernte muss Ihnen im Arbeitsalltag wirklich helfen!

Wir haben auch ein Ziel:
Die Trainings-Inhalte und Schwerpunkte sind so konzipiert, dass sie genau zu Ihren Anforderungen passen. Genau zu Ihrem Unternehmen. Genau zu Ihrer Zertifizierung.

Alles, was es dazu braucht: Das vorherige Beratungsgespräch, um Ihre Schwerpunkte und spezifischen Problemstellungen festzuhalten.

Die schnelle Beratung zum Red Hat Linux Seminar - Red Hat System Administration II ohne RHCSA Examen Seminar – Per Mail vom Spezialisten: Die Variante für alle, die sofort Unterstützung benötigen. Mehr …

Und so können Sie uns erreichen:
E-Mail: beratung@protranet.de
Telefon: 0800 3400311

Übersicht

Linux - Red Hat System Administration II ohne RHCSA Examen
E-Mail: beratung@protranet.de
Telefon: 0180 3400311
 
Buchbar als Firmentraining oder offenes Training an allen Seminarorten!
 
Einladung für Sie persönlich
Sie sind herzlich eingeladen, sich vor Ort vom angenehmen Schulungsambiente zu überzeugen. Wenn Sie es wünschen, können wir dann Ihre Problemstellungen und Schwerpunkte für Ihr Training im Detail besprechen. Zur Besuchsanmeldung schicken Sie uns einfach eine Mail an beratung@protranet.de.
 

Beratungsgespräch
Die Beratung vor dem Training ist das A und O, um Ihr persönliches Seminarziel sicherzustellen. Denn Sie haben ein klares Ziel: Das Erlernte muss Ihnen im Arbeitsalltag wirklich helfen!

Wir haben auch ein Ziel: Die Trainings-Inhalte und Schwerpunkte sind so konzipiert, dass sie genau zu Ihren Anforderungen passen. Genau zu Ihrem Unternehmen. Genau zu Ihrer Zertifizierung.

Alles, was es dazu braucht: Das vorherige Beratungsgespräch, um Ihre Schwerpunkte und spezifischen Problemstellungen festzuhalten.

Die schnelle Beratung – Per Mail vom Spezialisten: Die Variante für alle, die sofort Unterstützung benötigen. Mehr …

Und so können Sie uns erreichen:
E-Mail: beratung@protranet.de
Telefon: 0180 3400311

Übersicht

Seminaranmeldung:

Seminarort

Termin

Dauer: 4 Tage
Nr.: RH134
Preis: 2440.00

> Oder hier telefonisch buchen:
0800 3400311 (Freecall)

> Keinen passenden Termin gefunden?
Bitte fragen Sie weitere Termine an:
Beratungszentrale
Tel.: 0800 3400311