info@protranet.de
0800 3400311

Newsletter Archiv


Juli-Newsletter 2018

Wir stehen vor einer Erweiterung unserer Realität
Verwirrt diese Aussage? Wir hatten bereits die Bewusstseinserweiterung mittels Drogen und Wahrnehmungserweiterung mit der Achtsamkeitswelle der populärpsychologischen Angebote.Diese neue Erweiterung ist diesmal rein technischer Art. Im Grunde ist es nicht einmal eine Erweiterung der Realität, es ist eine Erweiterung eines Abbildes der Realität.

Juni-Newsletter 2018

Lernen ohne Weiterbildungsstrategie
In den letzten Monaten sind durch BIG DATA und der immensen Herausforderung der Digitalisierung eine riesige Anzahl an neuen Bildungsangeboten auf den Markt gekommen. Übertrieben ausgedrückt: jeder, der einen Raum zur Verfügung hat, ein paar Tische und Stühle aufstellen kann, dann eine Tafel an die Wand hängt und jemanden kennt, der sich auskennt, ist in der Lage, ein Seminar anzubieten.

Mai-Newsletter 2018

Neue Anforderungen an Rechenzentren schaffen eine breite Palette neuer Arten von Spezialisten. Die Informationstechnologie bewegt sich in einem rasanten Tempo. Der neueste Bericht aus dem Cloud-Index von Cisco zeigt, dass der jährliche globale Cloud-IP-Verkehr gegen Ende 2017 5,3 Zettabyte erreicht hat.

April-Newsletter 2018

GARTNER Magic Quadranten
Die GARTNER Quadranten der gleichnamigen IT Forschungsunternehmens sind seit Jahren gefürchtet und geliebt. Gartner hat mit den Quadranten ein Visualisierungs-Tool für die Bewertung einer Position eines Unternehmens in einem Markt geschaffen. Auf der Basis einer Perceptual Map sind vier Kräfte angezeigt, in deren Quadranten die Unternehmen einer Branche verortet werden.

Februar-Newsletter 2018

Was ist eine Datenstrategie?
Das strategische Handling von Daten? Eben nicht. Das Problem beim Problem ist - die Friktionen sitzen tiefer. Es ist ein spezifisches kulturelles Problem. Daten werden in der Regel als technologisches Gut behandelt. Eine Ressource aus dem Projekt IT. Damit werden erhobene oder ausgewertete Daten vollkommen falsch eingeschätzt.

Januar-Newsletter 2018

Willkommen im digitalen Anwender-Jahr 2018
Dieses Jahr wird wohl mehr als jedes Jahr zuvor die Digitalisierung zum Hauptthema haben. Wir werden kein Fachblatt erleben, welches nicht die Perspektiven des digitalen Wandels beleuchten und Tipps und Lösungen anbieten wird, wie wir BIG DATA in unseren Unternehmensalltag integrieren sollten.

Weihnachten-Newsletter 2017

It-ler hassen Weihnachten
Kommt ein IT-ler nach Hause zur Familie, das Erste, was ihm entgegen kommt, ist: „Hey, Du bist doch IT-ler, kannst Du nicht mal nach unserem Computer / Tablet / Smartphone / Fernbedienung / Heizungssteuerung schauen?“

Dezember-Newsletter 2017

BIG DATA? Ich kann es nicht mehr hören
Es gibt kaum mehr ein Fachjournal, Magazin oder Online Blog, der nicht das Thema Digitalisierung aufgreift. Ob IHK, Institut deutsche Wirtschaft oder Mittelstandszeitung, jede hat es sich auf die Fahne bzw. aufs Cover geschrieben, dieses Thema zur Nummer Eins zu machen.

November-Newsletter 2017

Warum haben wir 800 Seminare im Angebot?
Dies wurden wir schon des Öfteren gefragt. Ein großes beinahe unüberschaubares Angebot bereit halten? In der Tat ist dies mehr als die meisten der Marktteilnehmer anbieten. Wir wollen aber damit nicht auftrumpfen oder eine Marktführerschaft belegen.

Oktober-Newsletter 2017

Warum sagt mir das keiner?
Die Kommunikation, insbesondere in der IT, ist die am meisten vernachlässigte Disziplin. Das hat sogar Methode, denn je größer das Unternehmen, umso größer die Wissenslücken mit denen sich einzelne Mitarbeiter begnügen müssen.

September-Newsletter 2017

Was ist ein offenes Seminar?
Wir fragen uns: Was ist denn ein offenes Seminar? Vielleicht erst einmal mit spitzem Bleistift bzw. umgekehrt gedacht, was wäre denn ein geschlossenes Seminar?

August-Newsletter 2017

Weiterbildungskonzepte auf dem Prüfstand
Firmenseminare sind bereits bewährte und maßgeschneiderte Trainings, am Ort des Unternehmens, oder an einem Seminarort. Das Firmenseminar versucht dabei einer hauseigenen Akademie am nächsten zu kommen.

Juli-Newsletter 2017

E-Learning ist gescheitert
Dieser Ansicht ist der Spezialist für Digitalisierung, Andreas Wittke. Er ist der CDO (Chief Digital Officer) beim Institut für Lerndienstleistungen an der Fachhochschule Lübeck. Seiner Ansicht nach ist E-Learning ein Opfer der disruptiven Entwicklung der Digitalisierung.

Juni-Newsletter 2017

360 Grad Sicht auf Bedürfnisse - Fluch und Segen
IT ist immer im Wandel und in den meisten Fällen haben gerade die Änderungen in der IT besonders große Auswirkungen auf Prozesse und Arbeitsumgebungen. Doch mit dem Wandel haben die meisten Menschen im Grundsatz ein Problem.

Mai-Newsletter 2017

95 % der Angriffe in der IT werden durch interne Schwachstellen ermöglicht
obwohl IT-Sicherheitsbeauftragte den Bedrohungen entgegen arbeiten, entstehen den Betrieben jedes Jahr Millionenverluste durch Datenverlust, Datendiebstahl und durch Sicherheitslecks im Bereich der Abschirmung.

April-Newsletter 2017

Data Science und der Data Science Professional
Microsoft deutet auf der Plattform seiner Academy an, dass dieser Teenager 1,5 Millionen Jobst killen wird, aber auch genau so viele neue Jobs bietet. Der Data Scientist ist also die Antwort auf 1,5 Millionen Möglichkeiten seine Karriere zukunftssicher zu gestalten und inzwischen eines der am häufigsten geposteten Jobangebote in den entsprechenden Plattformen.

März-Newsletter 2017

Wer kann da noch mithalten?
Die Welt der IT hat heute 4,4 Zettabyte an Daten zu verwalten. Nur mit allen Wassern gewaschene ITler werden diese Zahl überhaupt noch nachvollziehen können. Das Datenaufkommen verdoppelt sich dazu jedes zweite Jahr...

Februar-Newsletter 2017

Warum Interkonnektivität und Multi-Cloud-Architekturen wichtig sind
Das Thema, welches die IT 2017 stark beschäftigen wird. Unter anderen hat sich Equinix Inc., ein US-amerikanischer IT Dienstleister, in einer weltweiten Studie, basierend auf der Datenerhebung bei weltweit über 8.000 Kunden, mit der Interkonnektivität beschäftigt.

Januar-Newsletter 2017

Cognitive IT
bisherige Datenspeicherung und Auswertung waren darauf ausgelegt, sinnvolle Informationen aus den Zusammenhängen zum Beispiel über Schlagwortlisten und Indices zu generieren. Diese Zeit nähert sich dem Ende.

Dezember-Newsletter 2016

Bringt Digitalisierung mehr Probleme als Sie löst?
die Umsetzung von Prozessen, diese in digitalen Varianten abzubilden und um dann einen digitalen Workflow zu nutzen, muss sich auch rechnen lassen können. Ein Anspruch, der viel zu wenig Beachtung findet.

November-Newsletter 2016

Wird die Digitalisierung scheitern?
Das Thema Digitalisierung wurde zum Hauptthema des Jahres 2016 erklärt, BIG DATA ist das Wort des Jahres und kaum jemand hinterfragt die Aussage, dass die Digitalisierung der Weg aus der Krise für den deutschen Standort ist.

Oktober-Newsletter 2016

Analytics und BIG DATA
Wozu werden Analytics-Systems gebraucht? Lassen Sie mich ein etwas theatralisches Bild zeichnen, welches aber in seiner Aussagekraft sicherlich viele Situationen abbildet.