Live beim Präsenzseminar dabei sein

info@protranet.de
0800 3400311

Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten (DSGVO)

Erfahren Sie alles Wissenswerte zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)
4,2 (289 Bewertungen)


Zielgruppe Sie sind Datenschutzbeauftragter oder Datenschutzkoordinator, Geschäftsführer, bei dem der Datenschutz „Chefsache” ist;
IT Spezialist oder Compliancebeauftragter, Revisor oder IT -Gutachter und -Berater? Dann gehört dieses Seminar für
Sie zur Grundausstattung.

Seminarziele Lernen Sie die neuesten Strukturen und Konzepte der DSGVO (z.B. Datenschutzfolgeabschätzung) praxisnah kennen.

Sie erfahren, wie Sie Ihre Geschäftsprozesse datenschutzkonform zu gestalten, die Teilnahmebescheinigung des Seminars dient als Nachweis des Fachwissens.

Vorkenntnisse Es sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig.

Schulungsinhalt Datenschutz       
•    Allgemein           
•    Strafrecht            
•    Arbeitsrecht       
•    Personalakte
•    Technische Überwachungseinrichtung
 
Datenschutzmanagement            
•    Vom Datenschutz zum Datenschutz-Management
•    Unterschiede zwischen Datenschutz und Datenschutz-Management
•    Voraussetzungen für ein Datenschutz-Management
•    Anforderungen und Pflichten
•    Grundsätzliche Anforderungen der DS-GVO       
•    Wesentliche Datenschutzvorschriften der DS-GVO
•    Wesentliche Datenschutzstrukturen: Was ist erforderlich?
•    Wesentliche Datenschutzprozesse: Wie erfolgt die Steuerung?
•    Grundsätze für Managementsysteme      
•    Prozessorganisation
•    PDCA-Zyklus als grundsätzliches Managementinstrument
•    ZAK-Systems als Zielerreichungsinstrument
•    Audits zur Wirksamkeitskontrolle
•    Anforderungen der DS-GVO       
•    Anforderungen an die Datenschutzkonforme Datenverarbeitung
•    Anforderung an die Sicherstellung der Betroffenenrechte
•    Anforderungen an die Handhabung von Datenschutzverletzungen
•    Risiko-Analyse
•    Ergänzung 1: Audits
•    Ergänzung 2: Management-Review
•    Schritte zur Erfüllung der Rechenschaftspflicht   
 
Datenschutz in einem Musterunternehmen
•    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung          
•    Vertrag
•    Einwilligung
•    Informationspflichten
•    Dienstleister zur Auftragsdatenverarbeitung6
•    Lieferanten         
•    Mitarbeiter          
•    Allgemeine Anforderungen         
•    Technisch-organisatorische Maßnahmen              
•    Vertraulichkeit (Art. 32 Abs. 1 lit. b DS-GVO)
•    Integrität (Art. 32 Abs. 1 lit. b DS-GVO)
•    Verfügbarkeitskontrolle
•    Belastbarkeit (Widerstandsfähigkeit/ Resilienz von Systemen/ Diensten)
 
Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten  
•    Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten  
•    Anforderungen an die Bestellung, Stellung und Aufgaben              
•    Bestellpflicht
•    Stellung
•    Aufgaben
•    Haftung               
•    Folgen bei Nichtbestellung           
 
Beschäftigtendatenschutz             
•    Rechtsgrundlagen
•    Wer ist Beschäftigter?     
•    Einwilligung     
•    Kollektivvereinbarungen              
•    Datentransfer im Konzern            
•    Datenschutz-Folgenabschätzung              
•    Prüfschema für neue Betriebsvereinbarungen      
•    Prüfschema für bestehende Betriebsvereinbarungen          
•    Werden auf Grundlage der Betriebsvereinbarung personenbezogene Daten verarbeitet?
•    Enthält die Betriebsvereinbarung Angaben zu den Grundprinzipien nach Art. 5 DS-GVO?
•    Werden besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet?
•    Sind Maßnahmen getroffen worden, um die Informationspflichten zu erfüllen?
•    Sind Maßnahmen getroffen worden, um die Betroffenenrechte zu berücksichtigen?

Preis Präsenzseminar: 1290.00 € (zzgl. ges. USt.)
LIVE Webseminar : 1032.00 € (zzgl. ges. USt.)
Individual Training: Preis auf Anfrage
Inhouse Training: Preis auf Anfrage

Seminardauer 2 Tage

Termine 08.10.2020,30.11.2020,11.02.2021,08.04.2021,10.06.2021,26.08.2021,21.10.2021,09.12.2021



-1034E-Mail: beratung@protranet.de
Telefon: 0800 3400311

Buchbar als Firmentraining oder offenes Training an allen Seminarorten!

Einladung für Sie persönlich

Sie sind herzlich eingeladen, sich vor Ort vom angenehmen Schulungsambiente zu überzeugen. Wenn Sie es wünschen, können wir dann Ihre Problemstellungen und Schwerpunkte für Ihr Training im Detail besprechen. Zur Besuchsanmeldung schicken Sie uns einfach eine Mail an beratung@protranet.de.

Beratungsgespräch

Die Beratung vor dem Training ist das A und O, um Ihr persönliches Seminarziel sicherzustellen. Denn Sie haben ein klares Ziel: Das Erlernte muss Ihnen im Arbeitsalltag wirklich helfen!

Wir haben auch ein Ziel:
Die Trainings-Inhalte und Schwerpunkte sind so konzipiert, dass sie genau zu Ihren Anforderungen passen. Genau zu Ihrem Unternehmen. Genau zu Ihrer Zertifizierung.

Alles, was es dazu braucht: Das vorherige Beratungsgespräch, um Ihre Schwerpunkte und spezifischen Problemstellungen festzuhalten.

Die schnelle Beratung Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten (DSGVO) – Per Mail vom Spezialisten: Die Variante für alle, die sofort Unterstützung benötigen. Mehr …

Und so können Sie uns erreichen:
E-Mail: beratung@protranet.de
Telefon: 0800 3400311

Übersicht

Anmeldung Ausbildung zum Datenschutzbeauftragten (DSGVO)

Kursnummer: S-1034, 2 Tage



Live dabei sein -
Jetzt buchen!


Beratungs-Zentrale
Tel.: 0800 3400311 (Freecall)
Fax.: 0800 3400311 33 (Freecall)
beratung@protranet.de