Introducing Automation for Cisco Solutions

Für Unternehmen

Seminar als Inhouse-Seminar buchen

Eine der Kernkompetenzen von PROTRANET sind effiziente Inhouse Schulungen. Wählen Sie aus bestehenden Konzepten mit bewährten Inhalten (Inhouse Standard) oder lassen Sie sich maßgeschneiderte Inhalte zu Ihrem individuellen Bedarf (Inhouse Individuell) zusammenstellen. Wir beraten Sie gerne.

Ab
2190,00 € (2606,00 € inkl. 19% MwSt.)

Preis auf Anfrage

Inhouse Standard
  • Langjährig erprobte und bewährte Inhalte
  • Topaktuelle Methodenvielfalt
  • Schnelle und unkomplizierte Umsetzung
  • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
  • Hochprofessionelles Seminarmanagement
Mehr erfahren
Inhouse Individuell
  • Maßgeschneidert für Ihr Unternehmen
  • Hohe Transferleistung durch Bearbeitung interner Projekte und Beispiele
  • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
  • Hochprofessionelles Seminarmanagement
Mehr erfahren

Schulungsinhalt

  • Prüfung von Netzwerkmanagement und -betrieb
  • Erforschung von Software-Entwicklungsmethoden
  • Python für die Netzwerkautomatisierung verwenden
  • Beschreibung von NetDevOps: DevOps für Netzwerke
  • Verwaltung von Automatisierungsentwicklungsumgebungen
  • Einführung in HTTP-Netzwerk-APIs
  • Überprüfung von Datenformaten und Datenkodierung
  • Verwendung von Python-Anfragen zur Automatisierung von HTTP-basierten APIs
  • YANG erforschen
  • Verwendung von YANG-Tools
  • Automatisierung von modellgesteuerten APIs mit Python
  • Einführung in Ansible für die Netzwerkautomatisierung
  • Templating-Konfigurationen mit Jinja2

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Kunden- und Systemingenieure, die in den folgenden Bereichen tätig sind:

  • Architekt für Automatisierungstechnik
  • Ingenieur für Automatisierungstechnik
  • Beratender Systemingenieur
  • DevOps-Ingenieur
  • Netzwerkadministrator
  • Netzwerk-Architekt
  • Beratender Netzwerktechniker
  • Netzwerk-Designer
  • Netzwerktechniker
  • Netzbetreiber
  • Ingenieur für Netzwerkzuverlässigkeit
  • Vertriebsingenieur
  • Ingenieur für Standortzuverlässigkeit
  • Systemtechniker
  • Architekt für technische Lösungen

Dieser Kurs ist auch für Netzwerkmanager geeignet, z. B. für folgende Berufe

  • Anwendungsentwickler
  • Entwickler von Kollaborationen
  • Architekt für Kollaborationslösungen
  • IT-Direktor
  • Mobile Entwickler
  • Leiter des Netzbetriebszentrums (NOC)
  • Software-Architekt
  • Web-Entwickler

Seminarziele

Nach der Teilnahme an diesem Kurs sollten Sie in der Lage sein:

  • die Rolle der Netzautomatisierung und der Programmierbarkeit im Kontext des End-to-End-Netzmanagements und -betriebs zu erläutern
  • Definition und Unterscheidung zwischen Wasserfall- und agilen Softwareentwicklungsmethoden
  • Interpretation und Fehlerbehebung von Python-Skripten mit grundlegenden Programmierkonstrukten, die für Anwendungsfälle der Netzwerkautomatisierung entwickelt wurden
  • Beschreiben Sie, wie DevOps-Prinzipien, -Tools und -Pipelines auf den Netzwerkbetrieb angewendet werden können.
  • die Rolle von Entwicklungsumgebungen für die Netzwerkautomatisierung und damit verbundene Technologien wie virtuelle Python-Umgebungen, Vagrant und Docker zu verstehen
  • Verstehen und Erstellen von HTTP-basierten API-Aufrufen an Netzwerkgeräte
  • Erläuterung der Unterschiede zwischen XML, JSON, YAML und protobuf und der gemeinsamen Anwendungsfälle
  • Erstellen und Interpretieren von Python-Skripten unter Verwendung des Python-Requests-Moduls zur Automatisierung von Geräten mit HTTP-basierten APIs
  • Verstehen der Rolle von YANG in der Netzwerkautomatisierung
  • Verstehen, dass es eine Reihe von Tools gibt, die die Arbeit mit YANG-Modellen vereinfachen
  • Beschreiben Sie die Funktionalität von RESTCONF und NETCONF und die Unterschiede zwischen ihnen
  • Erstellen von Ansible-Playbooks zur Konfiguration von Netzwerkgeräten und zum Abrufen von Betriebszustandsdaten von diesen Geräten
  • Erstellen von Jinja2-Templates und YAML-Datenstrukturen zur Generierung gewünschter Zustands-Konfigurationen

Vorkenntnisse

Vor der Teilnahme an diesem Kurs sollten Sie über die folgenden Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen:

  • Routing und Switching einschließlich Open Shortest Path First (OSPF), Border Gateway Protocol (BGP) und grundlegende Konfigurationsfunktionen wie Schnittstellen, Simple Network Management Protocol (SNMP) und statische Routen
  • Grundlagen der Python-Datenstrukturen und Programmierkonstrukte wie Schleifen, Konditionale und Klassen oder 3-6 Monate Erfahrung im Schreiben von Python-Skripten
  • Grundlegende Linux-Befehle zum Navigieren im Dateisystem und zum Ausführen von Skripten
  • Kenntnisse im Umgang mit Texteditoren

Seminardauer

3 Tage

Preis

Präsenzseminar/FLEXINAR®:

2190,00 € (2606,00 € inkl. 19% MwSt.)

LIVEINAR®:

2190,00 € (2606,00 € inkl. 19% MwSt.)

Individual Training: Preis auf Anfrage
Inhouse Training: Preis auf Anfrage

Seminarnummer

CSAU





      Ihr Berater

      Martin Heubeck
      Group Leader Sales

      Beratungszentrale und Buchungshotline:

      Kataloge

      Formate

      Dieses Seminar können Sie als Präsenzseminar, online als LIVEINAR® oder im flexiblen Mix als FLEXINAR® buchen. MEHR ERFAHREN

      Anmeldung

      Ab
      2190,00 € (2606,00 € inkl. 19% MwSt.)



        Unverbindliche Anfrage

        Preis auf Anfrage

        Inhouse Standard
        • Langjährig erprobte und bewährte Inhalte
        • Topaktuelle Methodenvielfalt
        • Schnelle und unkomplizierte Umsetzung
        • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
        • Hochprofessionelles Seminarmanagement
        Mehr erfahren
        Inhouse Individuell
        • Maßgeschneidert für Ihr Unternehmen
        • Hohe Transferleistung durch Bearbeitung interner Projekte und Beispiele
        • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
        • Hochprofessionelles Seminarmanagement
        Mehr erfahren



          WIR BERATEN SIE GERNE

          Haben Sie noch Fragen?

          Informationen zu unseren Seminarbewertungen

          Woher kommen die Seminarbewertungen?

          Die Seminarteilnehmer bewerten unsere Veranstaltungen durch einen Bewertungsbogen. Dieser wird in unserem Qualitätsmanagement digitalisiert und ausgewertet. Die Ergebnisse werden Ihnen bei unseren Seminaren in Form eines Sternebewertungssystems angezeigt.

          Wie ergibt sich die Gesamtnote?

          Folgende Fragen werden in unseren Bewertungsbögen von unseren Teilnehmern mit einer Note von 1-6 bewertet. Daraus ergibt sich der Gesamt-Durchschnitt.

          • Der Dozent ist fachlich kompetent?
          • Der Dozent vermittelt den Lehrinhalt verständlich?
          • Der Dozent strukturiert die Vorträge gut?
          • Der Dozent geht intensiv auf die Fragen ein?
          • Der Dozent gestaltet den Kurs interessant?
          • Die Schulungsunterlagen sind gut verständlich?
          • Die Schulungsunterlagen sind gut strukturiert?
          • Die Schulungsunterlagen sind hilfreich bei meiner beruflichen Tätigkeit?
          • Der Kurs (Inhalte) war mir vorher bekannt?
          • Die Kursdauer ist an die Kursinhalte angepasst?
          • Das Arbeitstempo war zu schnell / zu langsam?
          • Es war ausreichend Zeit für praktische Übungen ?
          • Der Kurs (Inhalte) sollte weninger / mehr praktische Arbeiten beinhalten?
          • Der Kurs (Inhalte) erfüllte insgesamt meine Erwartungen ?
          • Die neuen Kenntnisse werden mir am Arbeitsplatz weiterhelfen?
          • Hat es Ihnen bei uns im Haus gefallen?

          Wenn Sie Fragen zu unseren Bewertungen haben, können Sie gerne Frau Italia Brillante unter unserer kostenlosen Telefonnummer 0800 3400311 (Freecall) anrufen oder eine E-Mail an italia.brillante@protranet.de senden.

          Italia Brillante,
          Trainingskoordination
          ist Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr für Sie da.