Troubleshooting Cisco Data Center Infrastructure

Für Unternehmen

Seminar als Inhouse-Seminar buchen

Eine der Kernkompetenzen von PROTRANET sind effiziente Inhouse Schulungen. Wählen Sie aus bestehenden Konzepten mit bewährten Inhalten (Inhouse Standard) oder lassen Sie sich maßgeschneiderte Inhalte zu Ihrem individuellen Bedarf (Inhouse Individuell) zusammenstellen. Wir beraten Sie gerne.

Ab
2961,00 € (3524,00 € inkl. 19% MwSt.)

Preis auf Anfrage

Inhouse Standard
  • Langjährig erprobte und bewährte Inhalte
  • Topaktuelle Methodenvielfalt
  • Schnelle und unkomplizierte Umsetzung
  • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
  • Hochprofessionelles Seminarmanagement
Mehr erfahren
Inhouse Individuell
  • Maßgeschneidert für Ihr Unternehmen
  • Hohe Transferleistung durch Bearbeitung interner Projekte und Beispiele
  • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
  • Hochprofessionelles Seminarmanagement
Mehr erfahren

Schulungsinhalt

– Describing the Troubleshooting Process
– Understanding CLI Troubleshooting Tools
– Troubleshooting VLANs and PVLANs
– Troubleshooting Port Channels and Virtual Port Channels
– Troubleshooting Cisco OTV
– Troubleshooting VXLAN
– Troubleshooting Routing and High-Availability Protocols
– Troubleshooting Platform-Specific Issues
– Troubleshooting Fibre Channel Interfaces
– Troubleshooting Fibre Channel Fabric Services
– Troubleshooting NPV Mode
– Troubleshooting Cisco UCS Architecture and Initialization
– Troubleshooting Cisco UCS Configuration
– Troubleshooting Cisco UCS B-Series Servers
– Troubleshooting Cisco UCS B-Series LAN and SAN Connectivity
– Troubleshooting Cisco UCS C-Series Servers
– Troubleshooting Cisco UCS C-Series and Cisco UCS Manager Integration
– Exploring the Tools and Methodologies for Troubleshooting Cisco ACI
– Troubleshoot Automation and Scripting Tools
– Troubleshooting Programmability

Zielgruppe

– Network designers
– Network administrators
– Network engineers
– System engineers
– Consulting systems engineers
– Technical solutions architects
– Server administrators
– Network managers
– Cisco integrators and partners

Seminarziele

After taking this course, you should be able to:
– Describe how to troubleshoot the data center network
– Describe the troubleshooting tools and methodologies that are available from the CLI and are used to identify and resolve issues in a Cisco Data Center network architecture
– Identify and resolve issues that are related to: VLANs and PVLANs; port channels and virtual port channels; OTV; and VXLAN
– Describe troubleshooting of routing protocols such as OSPF, EIGRP, and PIM.
– Describe troubleshooting of the LAN security features
– Identify and resolve issues that are related to a single device
– Identify and resolve issues that are related to Fibre Channel interface operation
– Identify and resolve Fibre Channel switching issues when the Cisco NX-OS Software is used in switched mode, and in NPV mode
– Identify and resolve issues that are related to FIP and FCoE, including FCoE performance
– Describe Cisco UCS architecture, initial setup, tools, and service aids that are available for Cisco UCS troubleshooting and interpretation of the output
– Describe Cisco UCS configuration and troubleshoot related issues
– Describe Cisco UCS B-Series Blade Server operation and troubleshoot related issues
– Describe LAN, SAN, and Fibre Channel operations, including in-depth troubleshooting procedures
– Describe Cisco IMC tools for validating performance and facilitating data-gathering activities for Cisco UCS C-Series server troubleshooting, and the troubleshooting approach for hardware and firmware failures
– Define the proper procedures for configuring LAN and SAN connectivity, avoiding issues with the VIC, and troubleshooting connectivity issues
– Troubleshoot Cisco UCS C-Series server integration with Cisco UCS Manager
– Identify the tools, protocols, and methods to effectively troubleshoot Cisco ACI
– Describe how to troubleshoot automation, scripting tools, and programmability

This course will help you:
– Learn how to deploy and troubleshoot various components of Cisco data center infrastructure to support performance, resiliency, scalability needs
– Gain knowledge and skills through Cisco’s unique combination of lessons and hands-on practice using enterprise-grade Cisco learning technologies, data center equipment, and software
– Qualify for professional-level job roles

Vorkenntnisse

To fully benefit from this course, you should have the following knowledge and skills:
– Configure, secure, and maintain LAN and SAN based on Cisco Nexus and MDS switches
– Configure, secure, and maintain Cisco Unified Computing System
– Configure, secure, and maintain Cisco ACI

Seminardauer

5 Tage

Preis

Präsenzseminar/FLEXINAR®:

3290,00 € (3915,00 € inkl. 19% MwSt.)

LIVEINAR®:

2961,00 € (3524,00 € inkl. 19% MwSt.)

Individual Training: Preis auf Anfrage
Inhouse Training: Preis auf Anfrage

Seminarnummer

DCIT





      Ihr Berater

      Martin Heubeck
      Group Leader Sales

      Beratungszentrale und Buchungshotline:

      Kataloge

      Formate

      Dieses Seminar können Sie als Präsenzseminar, online als LIVEINAR® oder im flexiblen Mix als FLEXINAR® buchen. MEHR ERFAHREN

      Anmeldung

      Ab
      2961,00 € (3524,00 € inkl. 19% MwSt.)



        Unverbindliche Anfrage

        Preis auf Anfrage

        Inhouse Standard
        • Langjährig erprobte und bewährte Inhalte
        • Topaktuelle Methodenvielfalt
        • Schnelle und unkomplizierte Umsetzung
        • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
        • Hochprofessionelles Seminarmanagement
        Mehr erfahren
        Inhouse Individuell
        • Maßgeschneidert für Ihr Unternehmen
        • Hohe Transferleistung durch Bearbeitung interner Projekte und Beispiele
        • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
        • Hochprofessionelles Seminarmanagement
        Mehr erfahren



          WIR BERATEN SIE GERNE

          Haben Sie noch Fragen?

          Informationen zu unseren Seminarbewertungen

          Woher kommen die Seminarbewertungen?

          Die Seminarteilnehmer bewerten unsere Veranstaltungen durch einen Bewertungsbogen. Dieser wird in unserem Qualitätsmanagement digitalisiert und ausgewertet. Die Ergebnisse werden Ihnen bei unseren Seminaren in Form eines Sternebewertungssystems angezeigt.

          Wie ergibt sich die Gesamtnote?

          Folgende Fragen werden in unseren Bewertungsbögen von unseren Teilnehmern mit einer Note von 1-6 bewertet. Daraus ergibt sich der Gesamt-Durchschnitt.

          • Der Dozent ist fachlich kompetent?
          • Der Dozent vermittelt den Lehrinhalt verständlich?
          • Der Dozent strukturiert die Vorträge gut?
          • Der Dozent geht intensiv auf die Fragen ein?
          • Der Dozent gestaltet den Kurs interessant?
          • Die Schulungsunterlagen sind gut verständlich?
          • Die Schulungsunterlagen sind gut strukturiert?
          • Die Schulungsunterlagen sind hilfreich bei meiner beruflichen Tätigkeit?
          • Der Kurs (Inhalte) war mir vorher bekannt?
          • Die Kursdauer ist an die Kursinhalte angepasst?
          • Das Arbeitstempo war zu schnell / zu langsam?
          • Es war ausreichend Zeit für praktische Übungen ?
          • Der Kurs (Inhalte) sollte weninger / mehr praktische Arbeiten beinhalten?
          • Der Kurs (Inhalte) erfüllte insgesamt meine Erwartungen ?
          • Die neuen Kenntnisse werden mir am Arbeitsplatz weiterhelfen?
          • Hat es Ihnen bei uns im Haus gefallen?

          Wenn Sie Fragen zu unseren Bewertungen haben, können Sie gerne Frau Italia Brillante unter unserer kostenlosen Telefonnummer 0800 3400311 (Freecall) anrufen oder eine E-Mail an italia.brillante@protranet.de senden.

          Italia Brillante,
          Trainingskoordination
          ist Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr für Sie da.