VMware vRealize Automation: Install, Configure, Manage [V8.3]

Für Unternehmen

Seminar als Inhouse-Seminar buchen

Eine der Kernkompetenzen von PROTRANET sind effiziente Inhouse Schulungen. Wählen Sie aus bestehenden Konzepten mit bewährten Inhalten (Inhouse Standard) oder lassen Sie sich maßgeschneiderte Inhalte zu Ihrem individuellen Bedarf (Inhouse Individuell) zusammenstellen. Wir beraten Sie gerne.

Ab
3440,00 € (4094,00 € inkl. 19% MwSt.)

Preis auf Anfrage

Inhouse Standard
  • Langjährig erprobte und bewährte Inhalte
  • Topaktuelle Methodenvielfalt
  • Schnelle und unkomplizierte Umsetzung
  • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
  • Hochprofessionelles Seminarmanagement
Mehr erfahren
Inhouse Individuell
  • Maßgeschneidert für Ihr Unternehmen
  • Hohe Transferleistung durch Bearbeitung interner Projekte und Beispiele
  • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
  • Hochprofessionelles Seminarmanagement
Mehr erfahren

Schulungsinhalt

Kurseinführung

  • Einführungen und Kurslogistik
  • Kursziele

vRealize Automation Überblick und Architektur

  • Beschreiben Sie den Zweck und die Funktionalität von vRealize Automation
  • Beschreiben Sie die Architektur von vRealize Automation
  • Beschreiben Sie die Verwendung von VMware Workspace ONE® AccessTM
  • Beschreiben Sie die Beziehung zwischen Kubernetes-Clustern, Containern und vRealize Automation-Services
  • Beschreiben Sie die CLI-Befehle für die vRealize Automation 8-Clusterverwaltung
  • Beschreiben Sie Cloud Assembly
  • Beschreiben Sie Service Broker
  • Beschreiben Sie den Code-Stream

Installation von vRealize Automation

  • Liste der verschiedenen vRealize Automation-Bereitstellungstypen
  • Beschreiben Sie den Zweck von vRealize easy installer
  • Beschreiben Sie den Installationsprozess von vRealize Automation

Authentifizierung und Autorisierung

  • Identität der Schritte, die zur Integration von Workspace One mit Active Directory erforderlich sind
  • Beschreiben Sie die Funktionen von Workspace One
  • Beschreiben Sie die in vRealize Automation verfügbaren Benutzerrollen
  • Identifizieren Sie die Hauptaufgaben, die von jeder Benutzerrolle ausgeführt werden
  • Benutzerdefinierte Rollen definieren
  • Branding und Mehrmandantenfähigkeit konfigurieren

Grundlegende Erstkonfiguration

  • Erstellen Sie schnell eine Grundkonfiguration mit einem Cloud-Konto, einer Cloud-Zone, einem Projekt, einem Flavor Mapping und einem Image Mapping.

VMware Cloud-Vorlagen

  • Konfigurieren und Bereitstellen einer grundlegenden Cloud-Vorlage
  • Erstellen von Cloud-Vorlagen, die in jeder Cloud ausgeführt werden können
  • CloudConfig verwenden, um Befehle auszuführen, Software zu installieren und Benutzer anzulegen
  • YAML für Eingaben, Variablen und bedingte Einsätze verwenden

Tags und Speicherkonfiguration

  • Tags konfigurieren
  • Beschreiben Sie verschiedene Arten von Tags
  • Tags verwalten
  • Speicherprofile konfigurieren
  • Tags und Speicherprofile verwenden

Integration von NSX-T Data Center

  • Auflistung der Funktionen und Anwendungsfälle von NSX-T Data Center
  • Beschreiben Sie die Architektur und die Komponenten des NSX-T Data Center
  • Integration von NSX-T Data Center mit vRealize Automation
  • Liste der unterstützten Netzwerkprofile in vRealize Automation
  • Verwenden Sie NSX-T Data Center-Komponenten, um eine mehrstufige Anwendung zu entwerfen Cloud Template
  • Identifizieren Sie die im Design Canvas verfügbaren Netzwerk- und Sicherheitsoptionen.
  • Erstellen und Verwalten von On-Demand-Netzwerken und Sicherheitsgruppen
  • NSX-T Tag-2-Aktionen konfigurieren

Integration mit öffentlichen Clouds

  • Konfigurieren und Verwenden von VMware Cloud Foundation-Konten
  • Konfigurieren und Verwenden eines AWS-Cloud-Kontos
  • Konfigurieren und Verwenden eines Azure-Cloud-Kontos
  • Ein Google Cloud Platform-Konto konfigurieren und nutzen

Verwendung von Service Broker für die Katalogverwaltung

  • Freigabe einer VMware Cloud-Vorlage™
  • Definieren Sie die Inhaltsquelle und die gemeinsame Nutzung von Inhalten
  • Definieren Sie die Durchsetzung von Service Broker-Richtlinien
  • Benutzerdefinierte Formulare für Katalogartikel verwenden

vRealize Automation Erweiterbarkeit

  • Beschreiben Sie die Erweiterbarkeit
  • Verwendung von Veranstaltungsthemen
  • Ein Abonnement erstellen
  • Aufrufen eines vRealize Orchestrator-Workflows
  • ABX-Aktionen erstellen

Code Stream verwenden

  • Einführung in Code Stream
  • Der CI/CD-Prozess
  • Integration von GitLab mit Code Stream und Cloud Assembly
  • Code Stream zur Installation von Software verwenden

Terraform verwenden

  • Integration von Cloud Assembly mit Terraform
  • Verwendung von Terraform mit einer VMware Cloud-Vorlage
  • Terraform mit Code Stream verwenden

Using Kubernetes Clusters

  • Einführung in Kubernetes
  • Verbindung zu einem bestehenden Kubernetes-Cluster
  • Integrieren Sie VMware Tanzu™ Grid Integrated Edition
  • Einen Supervisor-Namensraum als Katalogeintrag erstellen

SaltStack für die Konfigurationsverwaltung verwenden

  • Einführung SaltStack mit vRealize Automation
  • SaltStack für die Softwareverteilung verwenden
  • SaltStack für die Konfigurationsverwaltung verwenden
  • SaltStack mit ereignisgesteuerter Orchestrierung verwenden

vRealize Automation-Fehlerbehebung und -Integration

  • Standort von Protokollen
  • Mit Aktivität
  • Überwachung des Einsatzverlaufs
  • Grundlegende Fehlerbehebung
  • CLI-Befehle
  • Sammeln von Protokollen (VAMI-Konsole)
  • Integration mit VMware vRealize® Log Insight™
  • Integration mit vRealize Operations
  • Migration von vRealize Automation 7.x auf 8

Zielgruppe

Erfahrene Systemadministratoren und Systemintegratoren, die für die Entwicklung und Implementierung von vRealize Automation verantwortlich sind

Seminarziele

Am Ende des Kurses sollten Sie in der Lage sein, die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Beschreiben Sie die vRealize Automation-Architektur und Anwendungsfälle in Cloud-Umgebungen
  • Verwalten Sie vRealize Automation-Entitäten auf virtuellen und Cloud-Infrastrukturen von VMware und Drittanbietern
  • Konfigurieren und Verwalten von Cloud-Konten, Projekten, Flavor Mappings, Image Mappings, Netzwerkprofilen, Speicherprofilen, Volumes, Tags und Services
  • Erstellen, Ändern, Verwalten und Bereitstellen von Cloud-Vorlagen
  • Verbindung zu einem Kubernetes-Cluster herstellen und Namespaces verwalten
  • Anpassen von Diensten und virtuellen Maschinen mit cloudConfig
  • Konfigurieren und verwalten Sie den Service Broker
  • Konfigurieren und verwalten Sie ABX-Aktionen, benutzerdefinierte Eigenschaften, Event Broker-Abonnements und vRealize Orchestrator-Workflows.
  • Integration mit vRealize Orchestrator
  • vRealize Automation mit Lifecycle Configuration Manager installieren
  • Beschreiben Sie die Cloud Automation Services (Cloud Assembly und Code Stream).
  • Integration von Cloud Assembly mit Terraform und SaltStack
  • Verwenden Sie Protokolle und CLI-Befehle, um vRealize Automation zu überwachen und Fehler zu beheben.

Vorkenntnisse

Für diesen Kurs muss einer der folgenden Kurse belegt werden:

  • VMware vSphere: Install, Configure, Manage [V7]
  • VMware vSphere: Fast Track [V7]

Erfahrung in der Arbeit mit der Kommandozeile ist hilfreich.

Dieser Kurs setzt voraus, dass die Teilnehmer in der Lage sind, die folgenden Aufgaben ohne Hilfe oder Anleitung auszuführen, bevor sie sich zu diesem Kurs anmelden:

  • Erstellen von VMware vCenter Server®-Objekten, wie z. B. Rechenzentren und Ordnern
  • Erstellen einer virtuellen Maschine mithilfe eines Assistenten oder einer Vorlage
  • Ändern Sie die Hardware einer virtuellen Maschine
  • Migrieren einer virtuellen Maschine mit VMware vSphere® vMotion®
  • Migrieren einer virtuellen Maschine mit VMware vSphere® Storage vMotion®
  • Konfigurieren und verwalten Sie einen vSphere DRS-Cluster mit Ressourcenpools.
  • Konfigurieren und verwalten Sie einen VMware vSphere® High Availability-Cluster.

Wenn Sie nicht alle diese Aufgaben ausführen können, empfiehlt VMware, dass Sie einen der vorausgesetzten Kurse absolvieren, bevor Sie sich für VMware vRealize Automation anmelden: Installieren, Konfigurieren, Verwalten.

Zertifizierungen

Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:

  • VMware Certified Professional ‒ Cloud Management and Automation 2022

Seminardauer

5 Tage

Preis

Präsenzseminar/FLEXINAR®:

3440,00 € (4094,00 € inkl. 19% MwSt.)

LIVEINAR®:

3440,00 € (4094,00 € inkl. 19% MwSt.)

Individual Training: Preis auf Anfrage
Inhouse Training: Preis auf Anfrage

Seminarnummer

VM-1580





      Ihr Berater

      Martin Heubeck
      Group Leader Sales

      Beratungszentrale und Buchungshotline:

      Kataloge

      Formate

      Dieses Seminar können Sie als Präsenzseminar, online als LIVEINAR® oder im flexiblen Mix als FLEXINAR® buchen. MEHR ERFAHREN

      Anmeldung

      Ab
      3440,00 € (4094,00 € inkl. 19% MwSt.)



        Unverbindliche Anfrage

        Preis auf Anfrage

        Inhouse Standard
        • Langjährig erprobte und bewährte Inhalte
        • Topaktuelle Methodenvielfalt
        • Schnelle und unkomplizierte Umsetzung
        • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
        • Hochprofessionelles Seminarmanagement
        Mehr erfahren
        Inhouse Individuell
        • Maßgeschneidert für Ihr Unternehmen
        • Hohe Transferleistung durch Bearbeitung interner Projekte und Beispiele
        • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
        • Hochprofessionelles Seminarmanagement
        Mehr erfahren



          WIR BERATEN SIE GERNE

          Haben Sie noch Fragen?

          Informationen zu unseren Seminarbewertungen

          Woher kommen die Seminarbewertungen?

          Die Seminarteilnehmer bewerten unsere Veranstaltungen durch einen Bewertungsbogen. Dieser wird in unserem Qualitätsmanagement digitalisiert und ausgewertet. Die Ergebnisse werden Ihnen bei unseren Seminaren in Form eines Sternebewertungssystems angezeigt.

          Wie ergibt sich die Gesamtnote?

          Folgende Fragen werden in unseren Bewertungsbögen von unseren Teilnehmern mit einer Note von 1-6 bewertet. Daraus ergibt sich der Gesamt-Durchschnitt.

          • Der Dozent ist fachlich kompetent?
          • Der Dozent vermittelt den Lehrinhalt verständlich?
          • Der Dozent strukturiert die Vorträge gut?
          • Der Dozent geht intensiv auf die Fragen ein?
          • Der Dozent gestaltet den Kurs interessant?
          • Die Schulungsunterlagen sind gut verständlich?
          • Die Schulungsunterlagen sind gut strukturiert?
          • Die Schulungsunterlagen sind hilfreich bei meiner beruflichen Tätigkeit?
          • Der Kurs (Inhalte) war mir vorher bekannt?
          • Die Kursdauer ist an die Kursinhalte angepasst?
          • Das Arbeitstempo war zu schnell / zu langsam?
          • Es war ausreichend Zeit für praktische Übungen ?
          • Der Kurs (Inhalte) sollte weninger / mehr praktische Arbeiten beinhalten?
          • Der Kurs (Inhalte) erfüllte insgesamt meine Erwartungen ?
          • Die neuen Kenntnisse werden mir am Arbeitsplatz weiterhelfen?
          • Hat es Ihnen bei uns im Haus gefallen?

          Wenn Sie Fragen zu unseren Bewertungen haben, können Sie gerne Frau Italia Brillante unter unserer kostenlosen Telefonnummer 0800 3400311 (Freecall) anrufen oder eine E-Mail an italia.brillante@protranet.de senden.

          Italia Brillante,
          Trainingskoordination
          ist Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr für Sie da.