VMware vSAN: Production Operations V6.7

Für Unternehmen

Seminar als Inhouse-Seminar buchen

Eine der Kernkompetenzen von PROTRANET sind effiziente Inhouse Schulungen. Wählen Sie aus bestehenden Konzepten mit bewährten Inhalten (Inhouse Standard) oder lassen Sie sich maßgeschneiderte Inhalte zu Ihrem individuellen Bedarf (Inhouse Individuell) zusammenstellen. Wir beraten Sie gerne.

Ab
1242,00 € (1478,00 € inkl. 19% MwSt.)

Preis auf Anfrage

Inhouse Standard
  • Langjährig erprobte und bewährte Inhalte
  • Topaktuelle Methodenvielfalt
  • Schnelle und unkomplizierte Umsetzung
  • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
  • Hochprofessionelles Seminarmanagement
Mehr erfahren
Inhouse Individuell
  • Maßgeschneidert für Ihr Unternehmen
  • Hohe Transferleistung durch Bearbeitung interner Projekte und Beispiele
  • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
  • Hochprofessionelles Seminarmanagement
Mehr erfahren

Schulungsinhalt

Course Introduction
– Introductions and course logistics
– Course objectives

vSAN Host and Hardware Operations
– Recognize the importance of hardware compatibility
– Ensure the compatibility of driver and firmware versioning
– Use tools to automate driver validation and installation
– Apply host hardware settings for optimum performance
– Recognize the benefits of using VMware vSphere® Distributed Switch™
– Compare the benefits of NIC teaming and Link Aggregation Control Protocol (LACP)
– Plan appropriately for networking configuration changes
– Identify ESXCLI commands and namespace options
– Recognize how to use ESXCLI commands for troubleshooting vSAN software and hardware issues
– Use Ruby vSphere Console (RVC) to get detailed information about the vSAN environment

vSAN Data Availability Operations
– Describe vSAN storage policies
– Recognize the impact of a vSAN storage policy change
– Describe and configure the Object Repair Timer advanced option
– Plan disk replacement in a vSAN cluster
– Plan maintenance tasks to avoid vSAN object failures
– Recognize the importance of backing up data in vSAN
– Describe the VMware vSphere® Storage APIs – Data Protection framework
– Recognize the importance of managing snapshot utilization in a vSAN cluster

vSAN Cluster Maintenance
– Perform typical vSAN maintenance operations
– Describe vSAN maintenance modes and data evacuation options
– Assess the impact on cluster objects of entering maintenance mode
– Determine the specific data actions required after exiting maintenance mode
– Define the steps to shut down and reboot hosts and vSAN clusters
– Migrate vSAN to a new vCenter Server instance
– Use best practices for boot devices
– Upgrade and update vSAN
– Replace vSAN hardware by using scale-in and scale-out strategies

vSAN Security Operations
– Identify differences between VM encryption and vSAN encryption
– Recognize how to perform ongoing operations to maintain data security
– Identify steps in adding an existing encrypted vSAN cluster to a new vCenter Server instance

vSAN Monitoring and Performance
– Describe how the Customer Experience Improvement Program (CEIP) enables VMware to improve products and services
– Identify the vSAN tools and health checks available for monitoring vSAN health
– Manage alerts, alarms, and notifications related to vSAN in vSphere Client
– Create and configure custom alarms to trigger vSAN health issues
– Describe the vSAN tools and services that monitor vSAN performance
– Use performance views to access metrics for monitoring vSAN clusters, hosts, and virtual machines
– Explain how the writing of data generates I/O traffic and affects vSAN performance
– Use performance metrics to analyze the vSAN environment

Zielgruppe

Storage and virtual infrastructure administrators who are responsible for production support and administration of vSAN v6.x

Seminarziele

By the end of the course, you should be able to meet the following objectives:
– Describe vSAN host operations
– Discuss vSAN networking requirements
– Define the tasks involved in hardware replacement in a vSAN cluster
– Perform vSAN cluster scale-out and scale-up operations
– Describe common vSAN maintenance operations
– Define the tasks required for updating and upgrading vSAN
– Describe vSAN security operations
– Configure a key management server (KMS) cluster
– Configure vSAN storage policies and observe the effects of a cluster-wide change
– Explain vSAN resilience and availability features
– Perform ongoing vSAN management tasks
– Use the vSAN health service to monitor health and performance

Vorkenntnisse

This course has the following prerequisites:
– Understanding of concepts presented in the VMware vSphere: Install, Configure, Manage (VICM) course
– Storage administration experience with block or file storage devices

Completion of the VMware vSAN: Deploy and Manage (VSDM) course or equivalent experience with vSAN is desirable.

The course presumes that a student can perform the following tasks with no assistance or guidance before enrolling:
– Use VMware vSphere® Web Client
– Create and manage VMware vCenter Server® objects, such as data centers, clusters, hosts, and virtual machines
– Create and modify a standard switch
– Connect a VMware ESXi™ host to NAS, iSCSI, or Fibre Channel storage
– Create a VMware vSphere® VMFS datastore
– Use a wizard or a template to create a virtual machine
– Migrate a virtual machine with VMware vSphere® vMotion®
– Migrate a virtual machine with VMware vSphere® Storage vMotion®

If you cannot complete all of these tasks, VMware recommends that you complete the VMware vSphere: Install, Configure, Manage (VICM) and VMware vSAN: Deploy and Manage (VSDM) courses before enrolling in VMware vSAN: Production Operations.

Seminardauer

2 Tage

Preis

Präsenzseminar/FLEXINAR®:

1380,00 € (1642,00 € inkl. 19% MwSt.)

LIVEINAR®:

1242,00 € (1478,00 € inkl. 19% MwSt.)

Individual Training: Preis auf Anfrage
Inhouse Training: Preis auf Anfrage

Seminarnummer

VM-421





      Ihr Berater

      Martin Heubeck
      Group Leader Sales

      Beratungszentrale und Buchungshotline:

      Kataloge

      Formate

      Dieses Seminar können Sie als Präsenzseminar, online als LIVEINAR® oder im flexiblen Mix als FLEXINAR® buchen. MEHR ERFAHREN

      Anmeldung

      Ab
      1242,00 € (1478,00 € inkl. 19% MwSt.)



        Unverbindliche Anfrage

        Preis auf Anfrage

        Inhouse Standard
        • Langjährig erprobte und bewährte Inhalte
        • Topaktuelle Methodenvielfalt
        • Schnelle und unkomplizierte Umsetzung
        • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
        • Hochprofessionelles Seminarmanagement
        Mehr erfahren
        Inhouse Individuell
        • Maßgeschneidert für Ihr Unternehmen
        • Hohe Transferleistung durch Bearbeitung interner Projekte und Beispiele
        • Praxiserfahrene Trainer aus Ihrer Branche
        • Hochprofessionelles Seminarmanagement
        Mehr erfahren



          WIR BERATEN SIE GERNE

          Haben Sie noch Fragen?

          Informationen zu unseren Seminarbewertungen

          Woher kommen die Seminarbewertungen?

          Die Seminarteilnehmer bewerten unsere Veranstaltungen durch einen Bewertungsbogen. Dieser wird in unserem Qualitätsmanagement digitalisiert und ausgewertet. Die Ergebnisse werden Ihnen bei unseren Seminaren in Form eines Sternebewertungssystems angezeigt.

          Wie ergibt sich die Gesamtnote?

          Folgende Fragen werden in unseren Bewertungsbögen von unseren Teilnehmern mit einer Note von 1-6 bewertet. Daraus ergibt sich der Gesamt-Durchschnitt.

          • Der Dozent ist fachlich kompetent?
          • Der Dozent vermittelt den Lehrinhalt verständlich?
          • Der Dozent strukturiert die Vorträge gut?
          • Der Dozent geht intensiv auf die Fragen ein?
          • Der Dozent gestaltet den Kurs interessant?
          • Die Schulungsunterlagen sind gut verständlich?
          • Die Schulungsunterlagen sind gut strukturiert?
          • Die Schulungsunterlagen sind hilfreich bei meiner beruflichen Tätigkeit?
          • Der Kurs (Inhalte) war mir vorher bekannt?
          • Die Kursdauer ist an die Kursinhalte angepasst?
          • Das Arbeitstempo war zu schnell / zu langsam?
          • Es war ausreichend Zeit für praktische Übungen ?
          • Der Kurs (Inhalte) sollte weninger / mehr praktische Arbeiten beinhalten?
          • Der Kurs (Inhalte) erfüllte insgesamt meine Erwartungen ?
          • Die neuen Kenntnisse werden mir am Arbeitsplatz weiterhelfen?
          • Hat es Ihnen bei uns im Haus gefallen?

          Wenn Sie Fragen zu unseren Bewertungen haben, können Sie gerne Frau Italia Brillante unter unserer kostenlosen Telefonnummer 0800 3400311 (Freecall) anrufen oder eine E-Mail an italia.brillante@protranet.de senden.

          Italia Brillante,
          Trainingskoordination
          ist Mo – Fr 8:00 – 17:00 Uhr für Sie da.